Übersiedelung von Netzwerkanschlüssen

Dieses Service steht ausschließlich MitarbeiterInnen und externen PartnerInnen der JKU zur Verfügung. Studierende der JKU können dieses Service nicht nutzen.

Wenn Sie übersiedeln, können Sie sich vom IM Hilfe holen, um Ihre IT zu übersiedeln.Sobald neue Räume gefunden sind kann bereits mit der Planung des Umzugs begonnen werden. Erste Tätigkeiten können Sie bereits lange vor dem eigentlichen Umzug erledigen.

Die Standorte, Gebäude und Räume der JKU sind historisch bedingt mit unterschiedlicher Kommunikationsinfrastruktur ausgestattet. Aus diesem Grund ist nicht immer gesichert, dass alle Ihren Anforderungen ohne Adaptierung der Infrastruktur erfüllt werden können.

Nützen Sie dazu unsere umfangreichen Checklisten, die Sie bereits in der Planung lange vor Ihrem Umzug unterstützen. Wir haben die Checklisten nach Themenbereichen und zeitlicher Abfolge erstellt.

Gerne stehen wir auch für einen Besichtigungstermin zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Erhebung der notwendigen Informationen!

4 Wochen vor der Übersiedelung

Wenn Sie eine Übersiedlung planen, sollten mindesten 4 Wochen vor dem Einzug folgende Punkte geklärt werden:

  • Sind ausreichend Datenendpunkte (DEP, Netzwerkanschlüsse, Datendosen) im Raum an geeigneter Stelle für Ihren PC-Arbeitsplatz, Ihr Notebook, Ihren Drucker usw. verfügbar?
  • Steht ausreichend Anschlussbandbreite für das Gebäude zur Verfügung?
  • Steht ausreichend Anschlussbandbreite bei den Datenendpunkten zur Verfügung?
  • Sind ausreichend Datenendpunkte (DEP, Telefon- & Netzwerkanschlüsse) im Raum an geeigneter Stelle für die Telefone verfügbar?
  • Sind ausreichend Datenendpunkte (DEP, Telefon- & Netzwerkanschlüsse) im Raum an geeigneter Stelle für Fax verfügbar?
  • Sind ausreichend Stromsteckdosen im Raum an geeigneter Stelle für die Endgeräte verfügbar?
  • Soll der Arbeitsplatzrechner oder Drucker vom IM angeschlossen werden?
  • Welche bzw. wie viele Patchkabel in welcher Länge werden am neuen Standort benötigt?

3 Wochen vor der Übersiedelung

Um eine reibungslose Inbetriebnahme Ihrer Kommunikationsinfrastruktur gewährleisten zu können, sind folgende Unterlagen mindestens 3 Wochen vor dem Umzug dem IM zur Verfügung zu stellen:

  • Grundrissplan mit Arbeitsplatzplanung
  • IT-Übersiedelungsliste (ausgefüllt)
  • Die Listen finden Sie im Anhang

1 Woche vor der Übersiedelung

Damit Ihnen das IM Ihre Kommunikationsinfrastruktur "schlüsselfertig" zur Verfügung stellen kann, muss der genaue Übersiedelungstermin mindestens eine Woche vor dem Einzug feststehen! Kleinere Änderungen können noch berücksichtigt werden!


Senden Sie Anfragen bitte an netadmin@jku.at.

Name Version Published
IT-Uebersiedelungsliste.ods 1 2017-10-06 08:56
IT-Uebersiedelungsliste.xls 1 2017-10-06 08:56