JKU Video Manager

Im JKU Video Manager können Sie Videos hochladen und diese nach der Verarbeitung über einen Link mit anderen Personen teilen (z. B. per E-Mail oder im Moodle mit dem Arbeitsmaterial "StreamURL").

Unterstützte Video Formate

Es werden nur .mp4 Dateien unterstützt.

 Login
  1. Rufen Sie den JKU Video Manager in einem Webbrowser auf:   video.jku.at
  2. Loggen Sie sich mit Ihrem JKU Account ein.
    Loginfenster
 Video Upload
  1. Nach erfolgreichem Login wird automatisch die Organisationseinheit geöffnet, der Sie zugeordnet sind.

  2. Klicken Sie auf den Button "UPLOAD FILE".


  3. Ziehen Sie die gewünschte Datei per Drag & Drop in den entsprechenden Bereich.

  4. Starten Sie den Upload durch Klick auf den Button "UPLOAD".


  5. Ihr Video wird auf den Server hochgeladen. Dies kann je nach Größe und Internetgeschwindigkeit etwas Zeit in Anspruch nehmen.


  6. Ist der Upload beendet, können Sie entweder ein weiteres Video in das gleiche Verzeichnis hochladen oder das Fenster mit "CLOSE" schließen.


    Ihr Video ist nun im JKU Video Manager im entsprechenden Verzeichnis sichtbar und wird im Hintergrund (ersichtlich im Tab "Jobs") vom JKU Video Manager verarbeitet. Während diesem Prozess steht in der Spalte "Complete" . Der Server erzeugt dabei Videos in geringerer Qualitätsstufe.



  7. Ist die Verarbeitung abgeschlossen, so ist dies durch  in der Spalte "Complete" ersichtlich.
 Link zum Video
  1. Klicken Sie beim entsprechenden Video auf den Button "URL".


  2. Ist der Status unter "Complete" noch auf , so kann lediglich der Link zum Originalvideo abgerufen werden.
    Sobald der Status auf  gewechselt hat, können der Link für das Arbeitsmaterial "StreamURL" ("Link to insert into Moodle StreamURL") und die Links zu den einzelnen Auflösungen abgerufen werden. Beim Link für Moodle sind die kleineren Auflösungen hinterlegt und es wird je nach Internetgeschwindigkeit die entsprechende Version ausgeliefert.

 Verzeichnis erstellen
  1. Nach erfolgreichem Login wird automatisch die Organisationseinheit geöffnet, der Sie zugeordnet sind (1).
  2. Mit Klick auf den Button "Create new directory" (2) können Sie innerhalb des Verzeichnisses Ihrer Organisationseinheit einen neuen Ordner erstellen. Jede Person, die Zugriff auf das Verzeichnis Ihrer Organisationseinheit hat, hat auch Zugriff auf Ihren neu erstellten Ordner. Die Videos, die Sie hochladen, sind aber immer nur für Sie selbst ersichtlich.
  3. Nach der Anlage wechseln Sie bitte in das neu angelegte Verzeichnis und gehen Sie wie unter "Video Upload" beschrieben vor.

Sie sehen im JKU Video Manager nur Videos, die Sie selbst hochgeladen haben.

Nach dem Upload kann das Video sofort in Moodle eingebunden werden, die Produktion der zusätzlichen Qualitätsprofile kann jedoch länger dauern.

Datensicherung

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Videos (auf dem Netzlaufwerk oder einer externen Festplatte) sichern. Der JKU Video Manager dient der Zurverfügungstellung und stellt keine Sicherung der Originalvideos dar.